Besonderheiten im Sommer

... Landschaft und Sonne

Grün soweit das Auge reicht. Naja fast, denn der Teich neben den Ferienhäusern ist blau. Wander- oder Mountainbiketouren direkt ab Haus und mit den zwei E-Mountainbikes (inkl. Doppel-Kinderanhänger) radelt es sich um einiges leichter.

Abends auf der Hausbank mit Sonnenschein bis ca. 21:00 Uhr entspannen und dabei die Aussicht auf das Pinzgauer Salzachtal und das Zeller Becken bewundern. Griller an, Getränke aus dem kühlen Brunnen und den Moment genießen.

Die von Anfang Mai bis Ende Oktober im Hauspreis inkludierte Nationalpark Sommercard beinhaltet über 60 Attraktionen der Region und großteils eine kostenlose Nutzung des regionalen öffentlichen Verkehrs sowie zahlreiche Preisvorteile bei vielen weiteren Besichtigungen. Detaillierte Informationen finden Sie im Folder. Hier ein kleiner Auszug aus den inkludierten Eintritten:

  • Großglockner Hochalpenstraße
  • Gerloser Alpenpass
  • Weißsee Gletscherwelt Uttendorf
  • Panoramabahn Kitzbühler Alpen
  • Goldwaschen Rauris
  • Hochalmbahn Rauris
  • ... uvm

Und auf unserem mit Milchkühen, Kälbern, Hühnern, Schwein, Pferd, Hund und Katzen bewirtschafteten Bio-Bergbauernhof ist sowieso immer etwas los!

Der Teich

... Schwimmen mit den Fischen

Unser Teich, der vorher ein Fischteich für unseren eigenen Verbrauch war, wurde ausgebaggert und mit einem flachen Eingang sowie mit einem Steg und einem Ruderboot ausgestattet. Die Wiese rund um unseren Teich wurde geebnet und ist nun ideal für ein Sonnenbad nach ein paar Schwimmrunden.

Aber auch die Fische durften bleiben: Regenbogenforellen und Saiblinge drehen hier ihre Runden.

Diese Website verwendet Cookies. Nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung