Neue Tagesberichte

Jeder, der unsere alte Website noch kennt, kann sich mit Sicherheit an Julians - und später auch an Valentinas - Tagesberichte erinnern. Dort hat Julian seit 2007 die spannenden Geschichten des Kinderlebens niedergeschrieben.

Julian (15) ist zwar mittlerweile zu "alt", jedoch Valentina (4) und Ben (1) geben sich jetzt Mühe Euch mit den wichtigsten Kindernews zu versorgen.

Herbst am Ferienhof

31.08.2018

Jetzt ist es bald wieder soweit: Das lästige Schuhe anziehen anstatt Barfusslaufen beginnt wieder. Auch unser Plantschbecken - Ben kann ja noch nicht schwimmen - geht in den Winterschlaf und meine Schwimmrunden im Teich sind wohl auch bald gezählt. Allerdings etwas Gutes hat der Herbst auch: Sooo viele Brombeeren zum Naschen und Maiskolben zum Knabbern werden reif. Außerdem die Kürbisse hinterm Haus hören auch nicht zum Wachsen auf ... ich frag mich schon welchen wir in diesem Jahr für die Deko verwenden dürfen. :-)

Schimmkurs erfolgreich!

10.07.2018

Es ist geschafft! Ich kann schwimmen! Erfolgreich war ich die letzten beiden Wochen beim Schwimmkurs. War ganz schön anstrengend, weil um 7:50 Uhr!! ging der schon los. Und das mitten in den Ferien. Aber lustig wars auch. Und jetzt schaffe ich schon alleine die ganze Teichlänge. Gut, dass es derzeit so heiß ist, jetzt kann ich täglich trainieren!

Unser "Schafi"

06.04.2018

Seit wir eines unserer Lämmer per Hand aufziehen - leider hat es die Mutter nicht akzeptiert - ist "Schafi" ein ständiger Begleiter am Ferienhof Oberreit. Egal ob beim Spielen, Arbeiten im Freien oder beim Kaffee trinken in der Sonne. Das kleine Schaf ist immer dabei! Und wenn es müde wird, legt es sich einfach neben uns zum Schlafen. Wenn Ben auf seiner Spieldecke unterwegs ist, nimmt es selbstverständlich am Liebsten da Platz. Auch kleine Schafe mögen es weich.

Kindergartenparty

10.02.2018

Gestern war Faschingsparty. Verkleidet als Eiskönigin, geschminkt wie eine Große, natürlich mit Glitzer-Krone auf dem Kopf und mit einem Kleid, welches mir zugegebenermaßen doch noch etwas zu lang war, betrat ich den Kindergarten. Ich sag Euch was ... so viele laufende Kinder auf einem Haufen ... das wird ein turbulenter Tag, dachte ich mir. Schlussendlich grasten wir dann gemeinsam das Buffet ab und ich war mittags so müde, dass ich sogar schon im Auto einschlief. Alles in allem: Ein gelungener Tag!

Diese Website verwendet Cookies. Nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung